Landschaft Start Gästebuch Infos Rundgang Gastronomie Events Intern
Reitern immer wieder Ihren Weg kreuzen werden.  Wenn man an der Anger entlang geht, findet man sich irgendwann  im Wald wieder. Von hier aus kann man zu  einem Baggersee gelangen.   Dort kann man ein erfrischendes Bad  nehmen, sich in einer der kleinen Buchten  - teilweise auch Textilfrei - Entspannen und den Surfern des ansässigen Surfclubs  zusehen. Oder man geht durch den dichten  Baumbestand auf einem der zahlreichen  Wege. Auch hier begegnet man häufig Reitern,  die auf dem weichen Waldboden gerne  mit ihren Pferde ausreiten.   Immer wieder  gelangt man zu  neuen  Abzweigungen - aber man braucht keine  Angst zu haben sich zu verlaufen, da jeder  größere Pfad immer wieder zu einem  Haupweg führt und alle Wege ausreichend  beschildert sind.  Im Wald findet man auch viele Bänke, die zum Ausruhen einladen.  Nehmen Sie sich etwas Zeit, und lassen Sie die Ruhe und die  wunderbare Luft auf sich einwirken. 
Landschaft
In und um Angermund gibt es jede Menge  zu entdecken. Wenn man durch  das Städtchen  schlendert, sieht  man etliche schöne  alte Häuser, teilweise liebevoll renoviert. Aber man benötigt nur wenige Augenblicke, und man findet sich  auf ausgedehnten Feldwegen wieder, auf denen man z.B. an der  Anger entlang zunächst neben dem Wald  entlang spazieren gehen oder mit dem Rad  fahren kann.  Entdecken Sie die wunderschönen alten  Bäume am Wegesrand oder stellen Sie sich  auf eine der kleinen Holzbrücken und  schauen der Anger zu, die hier in ihrem  natürlichen Bett fließt. Schnell erkennt man, daß nicht nur  Ackerbau- und Viehzucht in Angermund  betrieben wird, sondern auch die  Pferdezucht stark vertreten ist. So findet man neben Kuhweiden und  Feldern  ausgedehnte Pferdekoppeln mit  den schönsten Pferden, die auch mit Ihren  
Besucher