Volkszeitung Start Gästebuch Infos Rundgang Gastronomie Events Intern
Die Bilder habe ich noch einmal bearbeitet um eine  bessere Qualität zu erreichen, was mir hoffentlich auch  gelungen ist. Wo es möglich war, habe ich zu bestimmten  Stichwörtern Links zu weiterführenden Seiten im  Internet gesetzt. Bürgermeister Beck, von dem in dem  Einführungstext der Zeitung auf Seite 1 zu lesen ist,  verstarb am 22.08.1928. Er verhalf auch den  Lintorfern nach dem Krieg zu einem Fußballplatz in  Originalgröße am Senken und wird dort auch noch in  der Vereinsgeschichte genannt. Franz Johannes Weinrich, 1897 - 1978, der Verfasser des Gedichtes  “Der Rhein”  war ein Buchautor. Sein letztes Werk war “Die Hochzeit  zu Kana”. Mit einem Eintrag in meinem Gästebuch können Sie mir Ihre  Eindrücke mitteilen - ich würde mich sehr darüber freuen. 
Volkszeitung August 1925
Bei Aufräumarbeiten in alten Dokumenten fand Herr  Josef Weitz aus Waldkirch eine alte Zeitung - eine  “Testnummer zur Jahrtausendfeier der Bürgermeisterei  Angermund”. Eine Anfrage auf Verwendung bei der Stadt  Düsseldorf verlief Ergebnislos ( die Stadt Düsseldorf hielt  es nicht für nötig sich bei Herrn Weitz zu melden ). So  kam Herr Weitz über diese Webseite auf mich und fragte  mich, ob ich Verwendung für dieses außergewöhnliche  Dokument habe.  Natürlich hatte ich. Herr Weitz war so freundlich und sandte mir diese  Testausgabe aus dem Jahre 1925 zu. Die Zeitung wurde von mir an den Angermunder  Kulturkreis, Stellvertretend an Herrn Siegmar Scholz,  weitergereicht, mit der Bitte dieses Dokument dem  Angermunder Stadtarchiv zuzuführen.  Ich möchte mich hier ausdrücklich bei Herrn Weitz aus Waldkirch  bedanken, daß er uns dieses Dokument zur Verfügung gestellt hat.  Da sicher nicht mehr jeder Besucher dieser Webseite Fraktur lesen  kann, habe ich die Zeitung nicht nur zur Ansicht eingescannt, sondern  auch die Texte dazu abgeschrieben und gebe diese hier in klarer  Schrift zum nachlesen bei. Da Dieses Dokument nun doch schon einige  Jahre alt ist, hat es natürlich auch ein wenig gelitten, so ist die 1.  Seite mittig gerissen. Trotzdem kann man noch alles gut lesen, nichts  ist verloren gegangen. 
Die Originalscans der Volkszeitung August 1925 als PDF Seite 1  Seite 2  Seite 3  Seite 4
Weiterlesen auf:    Seite 1  -  Seite 2  -  Seite 3  -  Seite 4 
Besucher